Zurück zu KomponistInnen

Juan Christóstomo de Arriaga (1806-1826)

[IMSLP] [Wikipedia]

Er entstammte einer wohlhabenden musikalischen Familie aus dem Baskenland (Bilbao) und erwies sich sowohl als Geiger als auch als Komponist als frühreifes Talent, weshalb er auch als spanischer Mozart bezeichnet wurde. Bereits vor seinem 15. Lebensjahr komponierte er seine erste Oper- Ab 1821 besuchte er an das Pariser Konservatorium.
Arriaga starb kurz vor seinem 20. Geburtstag an Tuberkulose,
Als seine bedeutendsten Werke gelten die drei Streichquartette. Sie stehen stilistisch zwischen Haydn und Mozart. Zeitlich gesehen wird er in die Romantik eingeordnet, stilistisch eher in die Klassik.


* Tema variado, op. 17 - Variationen über ein eigenes Thema - IMSLP - Stimmensatz nachfragen