Impressum

Diese Sammlung stellt Partituren für Akkordeongruppen zur Verfügung. Es handelt sich um Werke aus dem Zeitraum vom 15. bis zum 20. Jahrhundert. Der Download der Partituren ist unentgeltlich, für die jeweiligen Stimmensätze erhebe ich einen maßvollen Beitrag, der die Wertschätzung meiner Arbeit widerspiegeln soll.
Bei den Werken und den Beschreibungen – die Informationen habe ich im Wesentlichen aus Wikipedia entnommen – habe ich darauf geachtet, keine Urheberrechte zu verletzen. Sollte dies wider Erwarten der Fall sein, bitte ich um freundliche Mitteilung und werde entsprechend reagieren.

[Datenschutzerklärung]  [Bedingungen]

Werner Partner  [Über mich]
Mühlenweg 2
59469 Ense
+45 2928 2041641
+45 2928 2041643 (Fax)
kairos@sonoptikon.de

Bei allen Werken habe ich auf Werktreue geachtet, im besten Fall habe ich jede einzelne Note des Komponisten wiedergegeben. Dabei habe ich nur solche Werke bearbeitet, die von Akkordeongruppen auch sinnvoll gespielt werden können und wo bei einer Interpretation die Intention des Komponisten erhalten bleibt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Orgelwerken, Streichersätzen, vereinzelt auch frühe Vokalwerke. In Einzelfällen werden Elektronien verwendet, es soll aber auf keinen Fall das Ursprungswerk „nachgebildet“ werden.
Die meisten Stücke können von einfach besetzten Akkordeonensembles (Akkordeon 1-4 + Bass) gespielt werden, in einigen Fällen werden bis zu 8 Instrument benötigt. Bei alter Musik verdoppelt häufig der Bass die 4. Stimme, sodass 4 Instrumente ausreichen. Zur Orientierung hilft ein Blick in die Partitur. – Habt Ihr Interesse an einem bestimmten Stück, für das Ihr eine Bearbeitung haben möchtet? Einfach anfragen