Zurück zu KomponistInnen

Karl Collan (1828-1871)

[IMSLP] [Wikipedia]

Collans verfasste Lieder mit Klavierbegleitung von  finnischen Dichtern. Seine Lieder im romantischen Stil waren lange sehr beliebt. Er vertonte auch Volksdichtung aus dem Gebiet von Savo und aus Karelien.
Collan arbeitete als Lektor für deutsche Sprache an der Universität Helsinki und als Bibliothekar an der Universitätsbibliothek Helsinki. Er publizierte auch einige Übersetzungen der Werke Heinrich Heines und die schwedischsprachige Übersetzung des finnischen Nationalepos Kalevala. Collan war seit 1866 mit die Sängerin Maria Margareta Pacius (1845–1919), der Tochter des aus Deutschland stammenden Komponisten Fredrik Pacius, verheiratet.


Collan, Sylvian Joululaulu (Sylvias Weihnachtslied) - erhältlich bei Jetelina
Sopran mit Akkordeonensemble, in finnischer Sprache - Dieses Weihnachtslied ist in Finnand außerordentlich populär und wird fast bei jeder Weihnachtsfeierund bei Weihnachtsgottesdiensten gespielt. Bei der Aufführung muss sich die Sängerin der finnischen Aussprache kundig machen.