Zurück zu Komponisten

John Dowland (1563-1626)

[IMSLP] [Wikipedia]

Von 1579 bis 1584 stand Dowland im Dienst von Henry Cobham, dem englischen Gesandten in Paris, und seines Nachfolgers. Später hielt sich zunächst am Hof von Heinrich Julius, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel, und des Landgrafen Moritz von Hessen in Kassel auf. Nach einigen politischen Wirren verbrachte er Zeiten in Nürnberg, London.
Dowlands musikalisches Werk umfasst Lautenlieder solo oder auch mit Vokalensemble. Außerdem hat er bedeutende Instrumentalwerke hinterlassen, die einen ersten Höhepunkt der Entwicklung zu einer selbständigen Instrumentalmusik markieren. Seine über 100 Kompositionen für Laute solo gehören heute zum festen Repertoire von Lautenisten und klassischen Gitarristen.


Flow My Tears - PDF - Stimmensatz bei Nachfrage
The Earle of Essex Galiard - PDF - Stimmensatz bei Nachfrage