Zurück zu Komponisten

César Franck (1822–1890)

[IMSLP] [Wikipedia]

César Francks Mutter stammte aus Aachen, sein Vater aus Belgien. César Franck kam in Lüttich zur Welt. In Paris nahm er Unterricht und besuchte das Konservatorium. Ab 1846 arbeitete er als Organist an verschiedenen Pariser Kirchen.
Während seines Studiums am Pariser Konservatorium war César Franck zwar als Pianist recht anerkannt, hatte jedoch keinen Erfolg als Komponist. Erst mit 30 Jahren wandte er sich der Orgel zu und begann selbständige Musik für Orgel zu schreiben. Er verfasste seine bekanntesten Werke, wie die Sinfonie in d-Moll oder die Symphonischen Variationen für Klavier und Orchester erst gegen Ende seines Lebens. Populär wurden sie erst nach seinem Tod.


Choral Nr. 1 E-Dur - erhältlich bei Jetelina
Choral Nr. 2 b-Moll - erhältlich bei Jetelina
Choral Nr. 3 a-Moll - erhältlich bei Jetelina

Prelude, Fugue et Variation, op. 18 - erhältlich bei Jetelina