Zurück zu KomponistInnen

Allessandro Marcello (1973–1743)

[IMSLP] [Wikipedia]

Alessandro Marcello entstammte einer venezianischen Patrizierfamilie. Er studierte Mathematik und Philosophie an der Universität Padua. Eine Ausbildung bekam er auch in Malerei, Dichtung und Komposition.
Sein bekanntestes Werk ist das Konzert für Oboe und Orchester d-Moll


Oboenkonzert d-Moll - erhältlich bei Jetelina
Akkordeon1-4 und Bass, mit der Solostimme für Oboe. Die Solostimme kann auch mit Akkordeon, Violine oder von einem anderen geeigneten Instrument gespielt werden.