Zurück zu KomponistInnen

Georg Muffat (1653–1704)

[IMSLP] [Wikipedia]

Die Vorfahren von Georg Muffat väterlicherseits kamen aus dem schottischen Ort Moffat, mütterlicherseits wahrscheinlich aus Frankreich. Muffat bezeichnete sich selber als Deutschen. E erhielt seine musikalische Ausbildung von 1663 bis 1669 in Paris. Er lebte mehrere Jahre im Elsass. Ab 1674 studierte er Rechtswissenschaften in Ingolstadt und ließ sich danach in Wien nieder.
Später (1677) ging er
nach Prag und von dort aus nach Salzburg, wo er eine Anstellung als Domorganist erhielt. Muffat traf in Rom mit Arcangelo Corelli zusammen, dessen Werk er sehr bewunderte.
Muffat schrieb sowohl Musik im italienischen wie auch französischen Stil. Da die wenigsten Musiker seiner Zeit mit beiden Stilen vertraut waren, fügte er seinen Werken Erläuterungen zur jeweiligen Aufführungspraxis bei. Diese sind auch heute bei der Interpretation von Werken aus dieser Zeit nützlich.


* Ciacona - IMSLP - Stimmensatz nachfragen
* Passacaglia - IMSLP - Stimmensatz nachfragen
*
Nova cyclopedeias harmonica - IMSLP - Stimmensatz nachfragen
* Concerto II in A-Dur "Cor vigilans" - IMSLP - Stimmensatz nachfragen
* Sonata I in D-Dur - IMSLP - Stimmensatz nachfragen
* Sonata II in g-Moll - IMSLP - Stimmensatz nachfragen
* Sonata III in A-Dur - IMSLP - Stimmensatz nachfragen
* Sonata IV in e-Moll - IMSLP - Stimmensatz nachfragen
* Sonata V in G-Dur - IMSLP - Stimmensatz nachfragen